Ried Steinmassl 1. ÖTW
Riesling 2015 | 0,75L
31,80 EUR
42,40 EUR / L

Ried Steinmassl 1. ÖTW
Riesling 2015 | 0,75L

Ried Steinmassl 1. ÖTW
Riesling
2015 | 0,75L
31,80 EUR42,40 EUR / L

inkl. MwSt. zuzügl. Versandkosten

Cremig und füllig in der Nase, Pfirsich, Wiesenkräuter, süßes Brot, ruhig und gesetzt, harmonisch; am Gaumen Weingartenpfirsich, Mürbteig, geradlinig, kühl und dynamisch, elegant und trinkanimierend, im Hintergrund strukturierende Säure, samtig-langer Abgang.

Passt zu
kräftige Pasta, Innereiengerichte, milde Currys
Herkunft Steinmassl, Kamptal
Rebsorte Riesling
Alkohol
13,0%
Restzucker
7,0 g/l
Säure
6,0 g/l
Verschluss
Naturkork
Dekantierzeit 3h Dekantierzeit
Trinktemperatur 12-14°C Trinktemperatur
31,80 EUR42,40 EUR / L

inkl. MwSt. zuzügl. Versandkosten

Bodenaufbau ist das Zauberwort in der Bewirtschaftung des Steinmassl. Also haben wir schon vor Jahren damit begonnen, in seinen Parzellen Humus auszubringen und die Böden zu jeder Jahreszeit zu begrünen. Heute gedeihen Topinambur, Buchweizen, Sonnenhut, Ginster und Osterluzeien einträchtig neben den Rieslingstöcken und schaffen Lebensnischen für Weinbergschnecken und Schmetterlinge. An einer sonnigen Böschung wächst ein Kaktus.  

Durch gezielte, auf die einzelnen Rebstöcke angepasste Handarbeit greifen wir selten aber bewusst in deren Entwicklung ein. Gut versorgt und möglichst stressfrei reifen so Trauben, die langsam aber stetig ein Spannungsverhältnis aus Säure, Extrakten und Energie aufbauen und meist spät im Oktober gelesen werden.

Die Lage

Selbst Riesling, eigentlich resistent gegen unwirtliche und prädestiniert für grenzwertige Verhältnisse, hat auf dem Steinmassl zu kämpfen. Die geringe Bodenauflage speichert nur wenig Wasser, weshalb die Rebwurzeln oft tief nach unten müssen, um ausreichend mit Nährstoffen versorgt zu sein. Lange Trockenperioden machen die Aufgabe, große Weine vom Steinmassl Erste Lage zu keltern, jedes Jahr aufs Neue zu einem heiklen Unterfangen.

Läuft allerdings alles so, wie wir uns das vorstellen, liefert der Steinmassl Erste Lage filigrane, feminine, mineralische und vielschichtige Rieslinge, die ausdrucksstark und konzentriert ihr Terroir wiedergeben.

Lage Steinmassl 748

Der Boden

Karg, steinig und hart. Wenn am Steinmassl Erste Lage alle über den Boden sprechen, hat das seinen Grund. Die Reben in der Riede westlich von Langenlois wurzeln in kristallinem Gestein, genauer gesagt in Gföhler Gneis, einer Mischung aus Orthogneis und Glimmerschiefer, unter den sich auch noch Amphibolite, basaltbasierte metamorphe Umwandlungsgesteine, gemischt haben. Die Erdauflage ist an den meisten Stellen seicht – und gleich danach kommt der blanke Fels.

Steinmassl Boden

Alle Fakten

HerkunftSteinmassl, Kamptal
RebsorteRiesling
Reben gepflanzt
Bewirtschaftungseit 2017 in Umstellung auf biologische Bewirtschaftung
Handlese
Mazeration14 Stunden in der geschlossenen Presse
PressungGanztraubenpressung 5 Stunden
Alkoholische Gärungspontan | wilde Hefen
Malolaktische Gärung (BSA)Ja
Ausbau 20 Monate auf der Feinhefe im Edelstahltank und 16 Monate in der Flasche
Alkohol13,0%
Restzucker7,0 g/l
Säure6,0 g/l
VerschlussNaturkork
Dekantierzeit3h
Trinktemperatur12-14°C
GlasBurgunderglas
PDFDatenblatt herunterladen