zurück zur Weinübersicht
Steingarten
Pin on Pinterest

Steingarten

Grüner Veltliner Kamptal DAC

Der Geschmack

In der Nase: Dezente Cremigkeit im Bukett, duftet nach frischen Äpfeln und ein wenig nach Süßmais, dezente florale Note nach weißen Wiesenblüten, ausgewogen mit dezenter Würze.

Am Gaumen: Erfrischendes Gaumenentrée mit viel Frucht und saftiger Textur, präsente Grapefruitnote, straff und knackig, gebündeltes Finish.

Die Fakten

Alkohol: 12,5 %
Restzucker: 2,0 g/l
Säure: 6,0 g/l
Verschluß: VinoLok Glasverschluss
1h 9-11 °C

Steingarten

Grüner Veltliner

Kamptal

DAC

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

€ 12,80

* Pflichtfelder

€ 12,80
inkl. MwSt. zuzügl. Versandkosten
Produktblatt
lagenkarte

Die Lage

Die Riede Steinhaus liegt am Beginn eines Hanges mit Süd-Südost-Ausrichtung im Westen von Langenlois. Ihr Name kommt von dem alten Steinhaus, hinter dem sie sich erstreckt. Es wurde von den Kamptaler „Weinhiata“, die die reifen Trauben hüteten, noch weit bis ins 20. Jahrhundert als Unterstand genutzt.

Der Boden

Im lichtdurchfluteten Weingarten treffen die Sonnenstrahlen auf einen günstigen Boden: Auf der Oberfläche liegen viele lose Steine, die die Wärme des Tages speichern und bis in die Nacht hinein abgeben. Das lässt die Trauben gleichmäßig reifen, wodurch der Wein eine leichtfüßige und verspielte Anmutung bekommt. Durch den sehr dünnen Oberboden aus sandigem Ton können die 30 bis 40 Jahre alten Rebstöcke tief wurzeln. Die kalkhaltigen Meeressedimente aus dem Tortonium im Gneis darunter verleihen dem Grünen Veltliner eine aromareiche Mineralik. Weinbergpfirsich- und Fliederbäume, Wildkräuter, Wurzelgemüse und Buchenhecken bieten den Hasen des Weingartens Nahrung und Schutz.

lagenkarte

Pur, ehrlich, unverfälscht.
Wir nennen das Terrafactum®.